Presse

Vorpommern/ Stralsund, 8. Januar 2020

Neujahrsempfang am 14. Januar 2020 um 18 Uhr

Noch kurz vor dem Jahreswechsel wurde die Koordinierungsstelle für den Aufbau des Netzwerks des Kunst- und Kulturrates Vorpommern-Rügen e.V. neu besetzt. Die neue Mitarbeiterin des KuKuRa V-R heisst Janine Schweiger und lebt seit April 2019 in Stralsund. Davor war sie in Berlin, Hannover und Cottbus tätig, unter anderem auch für die Landesarbeitsgemeinschaft Spiel- und Theaterpädagogik Berlin e.V. und immer noch im Verband der Erzählerinnen und Erzähler e.V. (VEE).

Seit Januar 2019 gibt es in der Frankenstr. 34/35 ein Büro des KuKuRa V-R und nun soll nach einem Jahr vor Ort auch mal gefeiert werden. Im März 2019 wurde die regionale Kulturkonferenz in Stralsund durchgeführt und im Mai 2019 ein neuer Vorstand gewählt. Nun gilt es für das Jahr 2020 die nächsten Ziele ins Auge zu fassen, zum Beispiel ein Kultur-Schaufenster für Vorpommern-Rügen zu etablieren und eine Kulturdatenbank einzurichten. Und im März 2020 sollen die Kulturleitlinien für Mecklenburg-Vorpommern fertig gestellt werden, daran beteiligt sich der KuKuRa V-R auch nach Kräften.

Nach einem Jahr in der Frankenstr. 34/35 ist es Zeit einmal zu feiern!

Der Kunst- und Kulturrat Vorpommern-Rügen wurde 2014 gegründet, um den Künstlern in dieser Region eine Stimme zu geben. Nach wie vor setzt sich der Kunst- und Kulturrat als spartenübergreifende Interessenvertretung für alle Kunst- und Kulturschaffenden des Landkreises ein.