Große Kulturkonferenz in Stralsund

M-V/Stralsund. Mit großer Spannung wird auf den 28. März geschaut, wenn die letzte regionale Kulturkonferenz Mecklenburg-Vorpommerns in Stralsund stattfindet.
Unter reger Beteiligung und mit vielen Ideen wurden die drei bisherigen Konferenzen in Schwerin, Güstrow und Neubrandenburg durchgeführt.

„Wir freuen uns sehr über die Vielschichtigkeit der Teilnehmenden. Neben unterschiedlichsten Behörden und Institutionen sind es auch die EinzelkämpferInnen, die den Blick immer wieder über den Tellerrand führen und einen reichen Erfahrungsschatz aus dem Praktizieren von Kunst und Kultur einfließen lassen.“ so Marion Schael, Vorsitzende des Kunst- und Kulturrates Vorpommern-Rügen.

Nach der letzten regionalen Kulturkonferenz, die im Rathaus Stralsund stattfindet, geht es daran, das aus den thematischen Workshops Erarbeitete, in einer abschließenden Kulturkonferenz in Schwerin auszuwerten und anschließend in Kulturleitlinien zu gießen, die dann im Kulturparlament beschlossen werden sollen. Es ist und bleibt spannend, wie sich die Kultur in M-V weiterentwickelt. Eines ist jedoch klar: enormes Potenzial ist vorhanden!

Für alle, die sich auf die Stralsunder Konferenz vorbereiten möchten und noch Inspiration benötigen, Informationen zu den bisherigen Regionalen Kulturkonferenzen werden im Kulturportal unter www.kultur-mv.de bereit gestellt.